Univ Prof Dr Friedrich Heer

Das Sterben ist die persönlichste Sache von der Welt. Jeder Mensch stirbt seinenTod, in ihm wird ihm alles präsent, was er war, ist und sein wird.


Demain, je serai peut-être mort. Mais maintenant, j'ai encore la chance de me comporter plus humainement.


Die großen Schlachten werden im Kleinen geschlagen – und oft verloren, weil der Mensch nicht merkt, um was es bereits geht: um das Ganze.


Die stärkste Fessel neben Terror, Not, Angst und Hunger ist die Fesselung der Einbildungskraft.


Es gilt, Tradition und Traditionalismus voneinander zu unterscheiden.


Frei zu sein, heißt konkret immer: in großen Unsicherheiten leben, planen und arbeiten dürfen.


In der Ehe wird das Geschick der Welt entschieden. In der Ehe wird Geschichte gemacht.


Morgen bin ich vielleicht tot, aber jetzt habe ich noch die Chance, mich menschlicher zu verhalten.


Ohne Tradition kann der Mensch in Gesellschaft nicht leben.


Ohne Wissensbildung keine Gewissensbildung.


Sanfter Terror vernichtet nicht weniger als harter Terror.


Sans éducation aucune formation de la conscience.


Sans tradition l'homme ne peut pas vivre dans la société.


Tomorrow I may be dead – but now I still have the chance to behave more humanely.


Von jedem Menschen gehen Strahlungen aus, die zunächst einmal seine nächste Umwelt beeinflussen.


Without growth of knowledge, no growth of conscience.


Without tradition man cannot live in society.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Univ-Prof-Dr-Friedrich-Heer. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.

Citations liées: