Volker E Hönisch

Der größte Fehler, den ein Mensch begehen kann, ist, auf der Suche nach dem Sinn des Lebens das Leben zu verpassen.


Intelligenz ist keine besondere Fähigkeit oder Gabe sondern lediglich eine Erfindung des Menschen, die ihm hilft, sich selbst gegenüber immer von neuem seine Unzulänglichkeit zur rechtfertigen.


Die Menschen, die verzweifelt versuchen, sich selbst zu finden, haben meistens nur vergessen, wo sie sich liegengelassen haben.


Wenn eines den Menschen auszeichnet, so ist es seine Arroganz. Nur er hat die Stirn, den Tieren ihren Lebensraum zu nehmen, sie in Zoos zu sperren und sich dann auch noch vor Stolz auf die Schulter zu klopfen, wenn die sie ihm die Freude machen, sich dort zu vermehren.


Manche Frauen halten ihre Naivität für eine Charaktereigentschaft, die sie besonders gut pflegen müssen.


Männer sollten sich an den Gedanken gewöhnen, daß Frauen wesentlich intelligenter sind. Anders ist das stete Gefühlschaos gar nicht zu beherrschen.


Die aggressivste Form des Masochismus ist das Chatten.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von ©-Volker-E-Hönisch. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in