Von den Bantu

Aller Ärger kommt von den Kindern.


Die Straße sagt dem Reisenden nicht, was ihn am Ende seines Weges erwartet.


Du siehst es an den Schößlingen, ob die Mutterpflanzen gut sind.


Ein einziger Fehler tötet den Menschen nicht.


Eines Mannes Ja ist ein Ja; einer Frau Ja ist oft ein Nein.


Es gibt vierzig Arten von Verrücktheiten, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand.


Heiraten ist, als stecke man sich eine Schlange in die Tasche.


Hoffen bringt nicht um – auch wenn man enttäuscht wird.


Hoffnung ist der Pfeiler der Welt.


In der Einsamkeit kann man Trost finden.


In Wut geraten heißt stolz sein.


Ist man reich geworden, soll man Freudensprünge in einer dunklen Ecke machen.


Kein Warum ohne ein Darum.


Wer etwas für andere in Ordnung bringt, bringt sich selbst ins Unglück.


Wer für sich allein ißt, ist ein Dieb.


Wer über ein Mädchen lacht, ist derjenige, der es heiraten wird.


Die Kleider der Frau sind der Preis für des Mannes Frieden.


Augen sind nie satt.


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Von-den-Bantu. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.