Würde

“Der edle Mensch ist würdevoll, ohne überheblich zu sein; der niedrig Gesinnte ist überheblich, ohne würdevoll zu sein.” – Konfuzius, Gespräche


“Die Würde des Virtuosen beruht daher lediglich auf der Würde, welche er der schaffenden Kunst zu erhalten weiß: Vermag er mit dieser zu tändeln und zu spielen, so wirft er seine eigene Ehre fort.” – Richard Wagner, Der Virtuose und der Künstler


“Ein Mann, den niemand achtet, verliert dadurch seine Würde, und so zählt dieser Mann nur noch halb, auch wenn er unversehrt ist.” – Gottfried von Straßburg, Tristan


“Wir handeln, wie wir müssen. So lasst uns das Notwendige mit Würde, mit festem Schritte tun.” – Friedrich Schiller, Wallensteins Tod II, 2 / Wallenstein


Dies ist keine vollständige liste der zitate von Würde. Zitate anderer autoren sind ebenfalls verfügbar.


Posted

in

Tags: